Mogens um 7 Uhr starteten rund 60 Personen an der Kelter mit dem Bus. Auf der Autobahn vorbei an Heilbronn und Würzburg war das erste Ziel die Klosterabtei „Münsterschwarzach“, bekannt durch Pater Anselm Grün. Anschließend stand ein kurzer Spaziergang durch die Weinberge auf dem Programm.

Um 11 Uhr waren wir in Volkach zu einer kurzen Stadtführung angemeldet und lernten einiges über die Vergangenheit und Gegenwart dieser kleinen aber feinen Stadt in Franken.

Dann gabs Mittagessen. Das „Hinterhöfle“ bot fränkische Spezialitäten.

Am Nachmittag fuhren wir mit einem Schiff der „Fränkischen Personen Schiffahrt“ ein Stück durch die Volker Mainschleife bevor es in Nordheim am „Nordheimer Strand“ Kaffee und Kuchen gab.

Auf der Rückfahrt machten wir einen Stop in Öhringen, wo uns die dortige Süddeutsche Gemeinschaft zu einem Vesper eingeladen hat.

Voll neuer Eindrücke kehrten wir um 21 Uhr wieder nach Glabbich zurück.

  • Kategorisiert in: ,
  • Dieser Artikel wurde verfasst von Wolfgang Haug